Kinder schauen dem Abriss eines Hochhauses zu, aus der Serie Halle Neustadt, 2004
Stasiaktenachiv, Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen, Berlin, aus der Serie Inside Stasi, 2007
ohne Titel, aus der Serie Schmale Pfade, 2016
Wechselausstellungen

Aktuelle Ausstellung

Ausstellungsplakat "Gemeinsam – 30 Jahre Deutsche Einheit – 30 Jahre OSTKREUZ-Agentur der Fotografen" im Forum ALTE POST

Gemeinsam – 30 Jahre Deutsche Einheit – 30 Jahre OSTKREUZ-Agentur der Fotografen
9. September bis 25. Oktober 2020

Gezeigt werden verschiedene Fotoserien der Fotoagentur OSTKREUZ aus Berlin, deren an Autorenfotografie orientierte Arbeiten bereits vielfach national und international ausgezeichnet wurden. Charakteristisch für die Fotografen der bekanntesten und erfolgreichsten Fotoagentur in Deutschland, die 1990 gegründet wurde, sind ihre humanistische Weltsicht und engagierte Dokumentarfotografie.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 6. September 2020, finden um 10.00, 11.00, 12.00, 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr Kurzführungen statt.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie in der Pressemeldung. Die Termine der Veranstaltungen stehen im Veranstaltungskalender bereit.


Besonderheiten für Schulen
Im Rahmen der aktuelle Situation ist der reguläre Schul- und Museumsbetrieb nur eingeschränkt und daher für viele Lehrkräfte ein Besuch der Ausstellung mit Schulklasse kaum möglich. So dürfen aufgrund der Hygieneauflagen derzeit nicht mehr als zehn Personen als Gruppe die Ausstellung besuchen. Um dennoch eine außerschulische Weiterbildung zu ermöglichen, haben für die Dauer von „Gemeinsam – 30 Jahre Deutsche Einheit – 30 Jahre OSTKREUZ–Agentur der Fotografen“ Schüler ihres Klassenverbands nach Vorlage ihres Schülerausweises kostenlosen Eintritt.
Dieses Angebot gilt nach Voranmeldung auch für kleinere Lerngruppen von bis zu zehn Personen. Diese können ebenfalls eine kostenlose Führung durch die Ausstellungsräume erhalten. Darüber hinaus bietet das museumspädagogische Team interessierten Lehrern ein individuelles digitales Angebot. So können via Webinar oder auch individuell beispielsweise Schülerfragen zu einem vorab thematisch näher eingegrenzten künstlerischen Thema an die „Profis“ gerichtet werden.



Kommende Ausstellung

FLUX4ART in Pirmasens - Logo
FLUX4ART in Pirmasens - Kreislogo

FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz 2020 / Landeskunstschau zu Gast im Forum ALTE POST
8. November 2020 bis 17. Januar 2021


Nach ihrer Premiere im Jahr 2018 präsentiert die Landeskunstschau FLUX4ART in der zweiten Auflage erneut ausgewählte Werke von insgesamt 60 Künstlern im Rahmen von drei Ausstellungen in Wittlich, Bendorf und Pirmasens. Ziel ist es, die Qualität und Vielfalt zeitgenössischer Kunst in und aus Rheinland-Pfalz sichtbar zu machen, wobei sowohl bereits etablierte als auch ganz aktuelle, junge Positionen in einer spannenden Gegenüberstellung mit den historischen Kontexten korrespondieren. Träger der FLUX4ART ist der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalz im Bundesverband e.V. – BBK RLP.

Vernissage am Sonntag, 8. November 2020, um 11.00 Uhr

Führungen in Gemeinsam – 30 Jahre Deutsche Einheit – 30 Jahre OSTKREUZ-Agentur der Fotografen

Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. 1,50 Euro Führungsgebühr
Eine Voranmeldung - telefonisch unter 06331 23927-16 oder per Mail an altepost@pirmasens.de - ist jeweils erforderlich.

  • Donnerstag, 1. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Freitag, 2. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Samstag, 3. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Sonntag, 4. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Donnerstag, 15. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Freitag, 16. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Donnerstag, 22. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Freitag, 23. Oktober 2020, 15.00 Uhr
  • Sonntag, 25. Oktober 2020, 15.00 Uhr